01.05.2018. von sky63

Russisch-Karelien 2017 - Dreiundzwanzigster Tag - Tanahorn

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

23. Tag -- Tanahorn

Nach einem Frühstück in der Morgensonne wollen wir heute aktiv sein und das Tanahorn besteigen. Das Tanahorn, ein ehemaliger heiliger Berg der Samen, ist nicht besonders hoch oder schwierig zu besteigen, vielmehr lohnt sich die Aussicht vom Gipfel (266 m), der fast senkrecht ins Meer fällt. Der Weg führt durch das Fjell, der letzte Anstieg ist etwas geröllig, und zu unserem Erstaunen wartet am Gipfel ein Gipfelbuch auf Einträge. Wir genießen eine Weile den Blick auf die Barentssee und die umliegenden, noch mit Schnee bedeckten Gipfel.

RusslandRB 0181

RusslandRB 0183

 

 

 

 

 

 

 

Gegen Mittag sitzen wir wieder im Auto und fahren unserem nächsten Ziel entgegen, Mehamn, der nördlichste Hafen der Hurtigrute. Hier ist auch der Weg das Ziel. Die Strecke führt teilweise direkt an der Küste entlang, teilweise führt sie in die Höhe und überwindet noch tief verschneite Fjelllandschaften mit zugefrorenen Seen. In Mehamn nutzen wir wieder den Campingplatz, wunderbar genau am Fjord gelegen. Natürlich wird wieder gegrillt. Die vielen bunten Fischerboote sind willkommene Fotomotive im Lichte der Mitternachtssonne. Und auch die Hurtigrute läuft wieder pünktlich in den Hafen ein.

RusslandRB 0180

RusslandRB 0184

Gelesen 88 mal Letzte Änderung am Dienstag, 01 Mai 2018 20:18

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.