21.01.2018. von sky63

Russisch-Karelien 2017 - Erster und zweiter Tag

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

1. und 2. Tag -- Abreise und Seetag

Die Fähre von Travemünde nach Helsinki geht am Sonntag Morgen um 3 Uhr. Das Auto ist gepackt und reisefertig wie immer. Wir haben zusätzlich zu unserer Freude und Neugier dieses Mal eine große Portion Skepsis und jede Menge Vorurteile im Gepäck, denn zum ersten Mal soll es für uns nach Russland gehen. Am späten Nachmittag rollen wir in Berlin los. Ohne besondere Vorkommnisse erreihen wir am Abend den Check-In zur Fähre in Travemünde und erleben gleich unserere erste Überraschung. Wir waren überzeugt, für die Fähre eine Fahrzeughöhe von 2,60m gebucht zu haben. Die junge Frau am Check-In-Schalter erklärte uns dann aber, dass wir nur 2,10m gebucht haben. Da wir keine Lust haben, noch vor Abfahrt die Dachbox und den Hi-Lift vom Dach zu nehmen, sondern lieber gelassen unserer Fährfahrt entgegen zu sehen und uns noch ein wenig im Fährhafen umzusehen, zahlen wir den fälligen Aufpreis. Das fängt ja gut an ...:-)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Überfahrt dauert ca. 30 Stunden, wir verbringen den Seetag mit essen, gucken, lesen, schlafen, essen, gucken ...

 

Gelesen 143 mal Letzte Änderung am Dienstag, 23 Januar 2018 20:16

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.