03.04.2017. von sky63

Der neue

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Der neue

Nein, Nein. Kein neues Auto, sondern eine neuer Dachträger musste her.

Neben dem Zelt, welches wir in der Dachbox transportieren, müssen wir für den Mongoleitrip auch noch Diesel, Wasser, zusätzliches Werkzeug, Ersatzteile und vielleicht noch ein weiteres Ersatzrad mitnehmen. Das war mit unserer bisherigen Dachlösung nicht machbar. Daher haben wir nach reichlich Recherche einen Frontrunner Slimline II für "Lord Helmchen" angeschafft. Leider waren die Aufnahmepunkte für den Träger nicht mehr ganz nutzbar.

20170401122805 Beitragsbild

Eine abgebrochene Schraube in der Aufnahme:-(. Eine Handwerker-Viertelstunde später inklusive abgerissenem Linksausdreher.

 20170401150007 Beitragsbild

Die Aufnahme ausgewechselt. Dann klappts auch mit der Montage des kompletten Trägers:-)

20170402133739 Beitragsbild

Bis zu 300 kg soll er angeblich tragen. Einen stabilen Eindruck macht er.

 

to be continued

Gelesen 250 mal Letzte Änderung am Montag, 03 April 2017 19:31
Mehr in dieser Kategorie: « Kartenmaterial und Bücher Am Anfang »

1 Kommentar

  • Kommentar-Link Mia Dienstag, 04 April 2017 16:28 gepostet von Mia

    Der neue ... sieht gut aus. Ich freu' mich auf die erste Probe.

    Melden

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.