06.06.2019. von Mia

Ring of ...

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

...langsam

Etwas langsamer als bisher machen wir weiter. Nun sind die beiden Halbinseln Beara und Iveragh im Südwesten Irlands nicht die schlechtesten Ziele für Autotouren, denn Bergwandern ist mit Krücken momentan nicht möglich. Im County Kerry befindet sich der Ring of Kerry - eine DER Top-Touristenattraktionen Irlands, die Panoramaroute um die Iveragh-Halbinsel. Hier kommt alles zusammen, was Irland ausmacht - was das ganze natürlich auch für andere Touristen sehr interessant macht. Auch wir befahren diese Route, und auf den schmalen Straßen ist aufgrund des erhöhten Verkehrs - auch mit Touri-Bussen und Wohnmobilen - jetzt öfter mal Rangieren an den grünen Hecken und grauen Mauern entlang angesagt. Grüne Wiesen, schroffe Berge im HInterland, Sandstrände, geprägt von Ebbe und Flut, Klippen, die tief in den Atlantik hineinfallen, und natürlich immmer wieder Castles, alte Klosterruinen und andere historische Stätten, gemütliche Dörfer - das ist Irland von seiner schönsten Seite.
Wir nehmen alles mit ... sogar das Wetter spielt etwas besser mit, wenn auch die Temperaturen mit 14 Grad höchstens noch etwas zu wünschen übrig lassen. Andererseits können wir im abendlichen Sonnenlicht direkt am Atlantik bei fast WIndstille auch das erste Mal den Grill auspacken. Und so lassen wir am besten die Fotos sprechen von den letzten beiden Tagen ...

20190604 DSC02022

20190604 DSC02024

 

 

 

 

 

 

 

 

 

20190604 DSC02067

20190604 DSC02033

 

 

 

 

 

 

 

 

 

20190604 DSC02050

 

20190605 DSC02096

20190605 DSC02094

 

 

 

 

 

 

 

 

 

20190605 DSC02137

20190605 DSC02110

 

 

 

 

 

 

 

 

 

20190605 DSC02162

20190605 DSC02156

 

 

 

 

 

 

 

 

 

20190605 DSC02175

20190605 DSC02167

Letzte Änderung am Donnerstag, 06 Juni 2019 21:22

Mehr in dieser Kategorie: « Der erste Tag... Lauter Rings... »

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.